Cinnamon Rolls mit einem Cream Cheese Frosting

Cinnamon Rolls mit einem Cream Cheese Frosting

(Zimtschnecken mit einer Frischkäseglasur)

zimt

Diese Zimtschnecken sind einfach nur göttlich! Mit einer einfachen Puderzuckerglasur schon herrlich, aber mit diesem Frischkäse-Frosting einfach nur der Hit! Probiert sie unbedingt aus – sonst entgeht euch was!

Zutaten

Für den Teig:

200 ml Milch
50 g Butter
500 g Mehl
1/2 TL Salz

70 g Zucker
1 Ei(er)

1 Würfel Hefe

Füllung:

50 g weiche Butter
100 g graunen Zucker
2 TL Zimt

Glasur:

100 g Frischkäse
30 g Butter
100 g Puderzucker, gesiebt
4 Tropfen Butter-Vanille-Aroma

Zubereitung:

Die Milch mit der Butter kurz erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. (geht auch gut in der Mikrowelle / TM 2 min / 60 °C / Stufe 2) 450g von dem Mehl, das Salz, Zucker und das Ei in eine Schüssel geben. Eine Mulde in der Mitte des Mehls machen und die Hefe hineinbröseln. Die Milch hineingießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. (TM alle Zutaten in den Mixtopf 4 min / Knetstufe) Wenn der Teig noch klebt, nach und nach die restlichen 50 g Mehl untermengen. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

zitre

Nach dem Gehen, Teig rechteckig ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen. Den braunen Zucker mit dem Zimt mischen und auf der Butter verteilen.

zimt1

Wer breite Schnecken möchte rollt den Teil von der langen Seite komplett auf. Ich habe den Teig der Länge nach halbiert und zwei Rollen daraus gemacht. Nun in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form (z.B. eine Auflauf- o. Tortenform) setzen und in den kalten Ofen schiebe. Umluft 180 °C ca. 25 min.

zimti

Für die Glasur alle Zutaten verrühren und auf die noch heißen Rollen verteilen.

zimt2

An guarden!

Advertisements

Osterbrot

Osterbrot mit Cranberries

Osterbrot

Ostern nähert sich mit großen Schritten! Und somit auch mein Osterbruch. Und natürlich möchte ich meinen Gästen nur die leckersten und feinsten Speisen auftischen, was heißt Rezepte probieren, probieren und abwandeln.

Damit es hier nicht langweilig wird, bekommt ihr die besten und bewährten Rezepte ebenfalls zum Nachmachen.

Zutaten

• 200 g Milch
• 1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
• 70 g Butter
• 100 g Zucker
• 2 Eier
• 1 Würfel Hefe 1 TL Salz
• 500 g Mehl
• 1 Hand voll Cranberries
• etwas Milch zum Bestreichen
• evtl. Zuckerguss aus Milch, ein paar Tropfen Butter-Vanille-Aroma & Puderzucker o. Zitronensaft & Puderzucker

Zubereitung

Milch erwärmen (im TM 1. Milch in den Mixtopf geben und bei 60 °C / 2 Min. / Stufe 1 erwärmt.) Mehl, Butter, Zucker, Eier, Hefe, Salz, Butter-Vanille-Aroma zugeben und den Teig gut durchkneten. (TM 5 Min. / Brotteigstufe). Cranberries mit der Hand unterkneten. (Im TM kann man die Beeren die letzten 2 min einrieseln lassen)

osterbrot teig

Teig auf ein Backpapier belegtes Blech geben. Ich persönlich gebe ihn in eine Tortenform, da geht das Brot besser in die Höhe, auf dem Blech eher in die Breite. Jetzt darf das gute Stück an einem warmen Ort abgedeckt 30 bis 60 min gehen, bis es sich in etwa verdoppelt hat.
Nun Rauten einschneiden, mit Milch bepinseln und ab in den vorgeheizten Backofen. 200 °C Umluft für 10 min anschließend 175 ° C 20 – 30 min.

Wenn man möchte kann man das warme Brot noch mit Glasur bestreichen.

An guarden!

Varianten:

• 200 g Rosinen + 50 g Orangeat anstatt der Cranberries unterkneten lassen. (im TM kann man Zitronat u Orangeat mit ein bisschen Mehl pulverisieren, für die die keine Stückchen mögen 10 sek / auf Stufe 10)

• nach dem Bestreichen mit der Milch mit 50 g Mandelblättchen bestreuen

 

Erdbeerlimes

Erdbeerlimes

Erdbeerlimes

Freut ihr euch auch schon so auf die Erdbeerzeit? Also ich kann es kaum erwarten. Und was passiert mir beim Auftauen meines Gefrierfaches? Da entdeck ich doch tatsächlich eine letzte Flasche Erdbeerlimes vom letzten Jahr. Gleich aufgetaut und geköpft!
Hmmmm…. Sommer im Glas! Den müsst ihr unbedingt probieren!

Zutaten:

• 1 kg Erdbeeren o. gefrohren
• 250 g Zucker
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 300 g Vodka

Zubereitung:

Aufgetaute oder frische Erdbeeren pürieren. (Im TM 20 Sek. auf Stufe 10)

Anschließend alle Zutaten außer dem Vodka aufkochen und 3 min kochen lassen. (im TM 10 Sek./Stufe 10 mischen, dann 10 Min/100°/Stufe 3 kochen) 1 Min. vor Ende der Kochzeit den Vodka von oben dazugeben.

Flaschen mit kochendem Wasser ausgespülte und den Likör in die ausgekochten Flaschen umfüllen und kalt stellen.

An guarden!

PS: hält sich gut 3 Wochen im Kühlschrank (fals er überhaupt solange überlebt ;))

Lässt sich übringes prima einfrieren, so hat man das ganze Jahr was davon.

Auch lecker auf Vanilleeis!

Verlosung – beendet

Verlosung – Beendet!

verlosung1

gibt´s eine „gespritze Torte“ nach Wunsch!

!!!nur ABHOLUNG!!!

in 93494 o. 93499

***

So geht´s:

1. Verlosung in FB teilen

2.  Gefällt mir drücken – aus-der-kich

3. Unter die Verlosung einen Kommentar setzten 

***

Die Verlosung endet am 30. März 2014 um 24:00 Uhr!

Unter allen Mitmachenden zieh ich dann am 31. März den Gewinner.

Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr am Abend des 31. hier!

Eckdaten zur Torte:

  • heller Biskuit (Ø ca. 30 cm) mit WUNSCH-Füllung

  • WUNSCH-Verziehrung (Möglichkeiten sieh Bild oben)

  • WUNSCH-Text & WUNSCH-Termin (außer vom 15. – 25.08.2014)

  • Einlösung bis spätestens 30. September 2014.

Viel Spaß und viel Glück!

 

Nudelsalat

Nudelsalat – superlecker

Auch wenn man heute bevorzugt nicht aus dem Fenster schauen sollte, waren die letzten Tage einfach zu herrlich! Also haben wir ganz schnell die Grilsaison eingeläutet! (Wer weiß, obs so bald wieder so schön wird..) Da durfte dieser leckere Nudelsalat nicht fehlen!

Nudelsalat

Zutaten:

  • 2 Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 125 g Speckwürfel
  • 1 Glas Essiggurken
  • 200 g Käse (z. B. Emmentaler)
  • 250 g Nudeln (Schleifen)
  • Remoulade

nudelsalat1

Zubereitung:

Nudeln nach Anleitung kochen und auskühlen lassen. Wenn es mal schnell gehen muss, Nudeln nach dem Kochen mit kaltem Wasser abbrausen, bis sie nur noch lauwarm sind.

Paprika, Essiggurken und Käse in kleine Würfel schneiden, zusammen mit den Speckwürfeln und dem Mais in eine große Schüssel geben.

Nundelsalat alles klein

Jetzt nur noch die Nudel und einen Klecks Remoulade unterrühren und eine halbe Stunde ziehen lassen – fertig ist der leckere Nudelsalat.

Nudelsalat

An guarden!

 

Windbeuteltorte – schnell, einfach & vor allem lecker!

Windbeuteltorte

schnell, einfach & vor allem lecker!

Windbeuteltorte – schnell, einfach & vor allem lecker!

Boden:

  • einen nicht allzu hohen Biskuit – halbiert

Füllung:

  • 2 Becher Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Becher saure Sahne
  • 6 EL Gelierzucker
  • etwas Zitronensaft
  • 2 Packung Mini-Windbeutel mit Sahnefüllung
  • 1 Packung tiefgekühlte Himbeeren oder Waldbeeren
  • 2 Päckchen Tortenguss, klar

Sahne zusammen mit dem Sahnesteif und dem Gelierzucker steif schlagen. (Für alle mit Thermomix auf Stufe 10 bis er leer läuft.) Anschließend die Saure Sahne und den Zitronensaft untermischen. (im TM ein paar Sekunden auf Stufe 5).

Um den Boden einen Totenring stellen und einen Kleks Creme darauf verstreiche. Nun folgen die Windbeutel. Anschließend nur noch die restliche Creme über den Windbeutel verteilen und den Deckel des Biskuits draufsetzten.

 Himbeeren o. Waldbeeren noch gefroren auf der Torte geben. Tortenguss nach Anleitung kochen und über die Früchte gießen. Torte am besten über Nacht auskühlen lassen, mind. aber 2 Stunden.

Windbeuteltorte – schnell, einfach & vor allem lecker!

An guarden!

Tipp: man kann auch andere Früchte verwenden oder auch Grütze.

 

Rosentorte für Milcheiweiß-Unverträgliche fast vegan

    Rosentorte für Milcheiweiß-Unverträgliche fast vegan

verena 1 verena2 verena8

Eine liebe Arbeitskollegin bat mich ihr eine Torte zu machen und zwar eine die sie auch essen darf. Die Gute leidet nämlich an Milcheiweißunverträglichkeit, somit sind Kuhmilchprodukte gleich mal aus dem Rennen.

Füllung:

  • 500 ml alpro Soja Joghurt natur
  • 2 x 200 ml universelle Schlagcreme von Schlagfix (100% vegan)
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 Schuss Holunderblütensirup
  • Zucker nach Gusto
  • 1 D Pfirsiche
  • 1 D Ananas
  • 3 P Sofortgelatine

Die Schlagcreme steifschlagen. (wird tatsächlich steif, auch wenn es im ersten Augenblick wie weißes Wasser aussieht.) Den Soja Joghurt, Zucker, Vanillezucker sowie die Sofortgelatine mit einem Rührgerät unterheben. Zum Schluss die klein geschnittenen Früchte hinzugeben.

Biskuit quer halbieren. Um den Boden einen Tortenring spannen und die Füllung auf dem Boden verteilen. Obere Biskuithälfte auf die Creme setzten und mind. 2 Std. auskühlen und gelieren lassen.

Creme:

  • 300 g Gelierzucker (2:1)
  • 150 ml Wasser
  • 3 Eiweiß

Gelierzucker mit Wasser in einem Topf mischen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Stufe ca. 10 min. kochen lassen, dabei wirft der Sirup blasen, wird gelblicher und dickflüssiger. Hin und wieder umrühren.

verena10

Währenddessen die Eier trennen und das Eiweiß sehr gut steifschlagen.

Wenn der Sirup fertig ist, vom Herd nehmen und sofort mit einem dünnen Strahl in den Eischnee eingießen, dabei mit dem Schneebesen oder Mixer schlagen.

verena7

Wenn das Ganze untergerührt ist, noch mind. 5 Min. weiter schlagen. Die Masse ist nun fest und glänzt schön.

verena5

Jetzt kann man die Creme nach Belieben aufteilen und einfärben.

verena3

Diese Creme ist keine Kalorienbombe, wie die meisten Tortencremes, da eher wenig Zucker drin ist und nur Eiweiß, kein Fett!

Ich habe die Creme in blau und grün eingefärbt und anschließend damit die Torte nach Wunsch verziert.

An guarden!

PS: Wären keine Eier in dem Biskuit, wäre sie Vegan.