Kinderwagen

Kinderwagen

Heute möchte ich euch zeigen, wie man einen Kinderwagen-Aufleger bastelt.

baby

1. Weißen Fondant ausrollen und rund ausstechen.

2. Hellblauen Fondant ebenfalls rund ausstechen. Ein bisschen kleiner wie den weißen Kreis.

3. Aus dem restlichen hellblauen Fondant zwei kleine Kreise, für die Reifen ausstechen. Hab ich mit einem Sektglas gemacht.

baby1fertig

4. 1/4 des Kreises für die Öffnung des Kinderwagens weg schneiden.

5. Mit dem Glas Einbuchtungen für die Reifen ausstechen.

baby2fertig

6. Die Reifen in die Buchtungen drücken und den Kinderwagen auf den weißen Fondant geben.

7. Für den Griff eine Schlange rollen, am Wagen befestigen und am Ende einrollen.

8. Jetzt nur noch nach Lust und Laune verzieren.

Fertig!

Granatsplitter

Granatsplitter

Granatsplitter

Zutaten:

  • 1 Kastenkuchen/Gugelhupf (Geschmack nach Wunsch ich hatte einen Marmorkuchen)
  • 3 B Sahne
  • 1 P Paradiescreme Vanille
  • 2 Bananen
  • 1 D Mandarinen
  • Schokoglasur
  • runde Kekse (Hobbits Schoko)

Zubereitung:

Die Sahne aufschlagen, die Paradiescreme einrieseln lassen und weiterschlagen.
Die Mandarinen abgießen, Bananen klein schneiden und unter die Sahne heben.
Kuchen zerbröseln und gut  mit der Creme vermengen.
asfaetgfass
Aus dem entstandenen Teig Kugeln formen und gut auf einen Keks drücken. (Bei mir sind ca. 20 Stück drauß geworden, je nach dem wir groß man sie eben mag)
granatsp2
Schokoglasur nach Anweisung schmelzen und die kleinen Berge damit überziehen. Gut durchziehen lassen – Fertig!
granatsplitter2
An guarden!

 

Ostereier färben

Ostereier färben

Da Ostern schon quasi vor der Tür steht, hab ich fleißig dem Osterhasen geholfen und ein paar Eier gefärbt.

Dazu hab ich aber keine Ostereierfarbe verwendet, sondern Lebensmittelfarbe die ich auch zum Einfärben von Fondant usw. verwende, da ich in anderen Blogs bereits davon gelesen hatte.

Im Schrank lag noch ein Päckchen von Dr. Oetker Farben rum, also musste ein Vergleich zu den teureren Wilton Farben her.

 osterfarbe

Dafür wie gehabt Gläser her gerichtet, in jedes Glas eine Tube Dr. Oetker Farbe gegeben, 2 EL Essig und mit heißem Wasser aufgegossen. Hätte ich mir sparen können, denn nur das Blau hatte ein schönes Farbergebnis, die restlichen Farben konnte man mit Mühe und Not als pastell bezeichnen.

Was macht Frau also, holt die Wilton Farben, mischt eine halben TL Farbe mit 2 EL Essig und heißem Wasser und startet einen neuen Versuch.

Und siehe da – schon hat man tolle Eier.

Ostereier

Mit dieser Mischung habe ich 80 Eier gefärbt. Die, die Glitzern sind mit Brillant Glanz nachbearbeitet worden.

Übrigens gekocht hab ich meine Eier im TM ca. 25-30 Stück 25 min/Voraroma (dazu 1/2 Liter Wasser in den Mixtopf geben und die Eier im Voraroma verteilen) – einfach nur toll! Und ganz ohne nennenswerte Schäden.

Schöne Grüße, aus-der-kich

 

Rhabarberkuchen mit Quarkcreme und Streuseln

Rhabarberkuchen mit Quarkcreme und Streuseln

 

rhabarberhhg

Streusel:

  • 60 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 100 g Mehl

Teig:

  • 125 g Mehl
  • ½ P Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier

Quakcreme:

  • 150 g Sahne
  • 250 g Quark
  • 50 g Zucker
  • ½ P Citro Back
  • 1 P Vanillepuddingpulver
  • 700 g Rhabarber geschält und in Stücke geschnitten

Zubereitung:

Aus den Zutaten für die Streusel, Streusel herstellen und zur Seite stellen.

Für den Teig zuerst die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, Eier dazu geben und kräftig verrühren. Anschließend alle trockenen Zutaten hinzugeben und zu einem Rührteig vermengen. Diesen nun in eine 26er oder 28er Kuchenform streichen.

Alle Zutaten für die Creme in eine Schüssel geben, gut verrühren und auf dem Teig verstreichen.

Nun den Rhabarber schälen und in 1-2 cm große Stücke schneiden. Auf der Creme verteilen und mit den Streuseln bestreuen.

rhabarber

Jetzt den Kuchen im Vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft 50 min backen.

An guarden!

Tipp: Für ein Blech einfach die doppelte Menge verwenden!

Osterhäschen-Marmelade

Osterhäschen-Marmelade

ostermarmelade

Zutaten:

  • Saft einer Orange (100 g)
  • 1 großer Apfel geschält (100 g)
  • 1Möhre geschält (100 g)
  • 150 g Gelierzucker 1:2
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft

ostermarmeladewe

Zubereitung:

Apfel & Möhre schälen und reiben (im TM 10 Sek /Stufe 8). Saft von Orange & Zitrone, Gelierzucker & Vanillezucker hinzugeben und Aufkochen lassen, 4 min sprudelnd kochen lassen.

Anschließend Gelierprobe machen, wenn sie nicht geliert, weiterkochen und Gelierprobe wiederholen (im TM 14 min/100 °/ Stufe 2). Wer keine Stückchen mag, kann jetzt die Marmelade pürieren (im TM 10 Sek / Stufe 10 sollten noch Stückchen sein nochmal 10/10)

In ausgekochte Gläser geben und verschrauben. Diese Menge ergibt ca. 300 g Marmelade.

An guarden!

Waffeln mit heißen Kirschen

Waffeln mit heißen Kirschen

Waffeln mit Kirschen

Für die Waffeln:

  • 125 g Butter
  • 150 g bis 200 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 1/2 P Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 380 g Mehl
  • 1 P Vanillepudding – Pulver
  • 1/2 l Milch

Für die Kirschen:

  • 1 Glas Sauerkirschen, davon die Kirschen und 300 ml des Kirschsaftes
  • 15 g Speisestärke
  • 1 TL Vanillinzucker

Zubereitung:

Waffeln:

Butter, Zucker und Vanille mit dem Mixer schlagen. Nun restliche Zutaten dazu geben und gut vermengen. Im Waffeleisen ausbacken.

Kirschen:

Den Saft zusammen mit der Stärke und dem Vanillezuker aufkochen, wenn er eindickt die Kirschen unterheben. Auf die Waffeln geben und genießen!

An guarden!

 

Schweinchen im Kübel

Schweinchen im Kübel

schweinchen3

Für diese Schweinchen – Torte benötigen wir:

Für den Kübel:

  • 1 Biskuit 1-mal halbiert (hell o. dunkel)
  • 3 P Twix o. sonstige längliche Schokoriegel

Füllung:

  • 2 x Creme fine
  • 2 x Saure Sahne
  • 200 g Himbeeren
  • 1 P Windbeutel
  • 2 P Sofortgelatine
  • 1 P Vanille
  • u. Zucker nach Gusto

Schlammschicht:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 150 ml Sahne

Schweinchen:

  • Marzipan o. Fondant
  • rosa o. rote Lebensmittelfarbe

Deko:

  • Geschenkband (nach Wunsch)

Zubereitung:

Als erstes halbiert man den Biskuit und umspannt ihn mit einem Tortenring. Anschließend schlichtet man die Schokoriegel hochkant entlang des Tortenbodens, sodass ein Kübel entsteht.

schweinchen1

Für den Schlamm: Schoki mit Sahne in die Mikrowelle geben und unter Sichtkontakt schmelzen lassen. Gut verrühren, damit eine glatte Schokosoße entsteht und zur Seite stellen.

Bei der Füllung sind einem keine Grenzen gesetzt – alles ist möglich!

Für diese hier, schlägt man die Sahne mit dem Vanillezucker steif. Danach die Saure Sahne, die Sofortgelatine und den Zucker kurz untermixen. Jetzt nur noch die Himbeeren und die Windbeutel vorsichtig unterheben und die Torte damit füllen. Deckel des Biskuits drauf geben und den zur Seite gestellten Schlamm darauf verteilen.

Fondant o. Marzipan rosa färben, Schweinchen daraus formen und auf den Schlamm setzten.

Den Tortenring lösen und nach Wunsch eine Geschenkschleife um die Torte binden.

schweinchen2

Fertig ist die schicke „Schweinchen im Kübel“ Torte.

An guarden!