Schokodaden – Soufflé

 Schokodaden – Soufflé

außen knusprig – innen zart, schokoladig, flüssig – immer eine Sünde wert!

Schokodaden - Soufflé 1

Ein herrliches Dessert, welches sich super vorbereiten lässt, weil man es vor dem Backen einfriert!

Zutaten für 5 Törtchen:

150 g Schokolade (je höher der Kakaoanteil desto schokoladiger)
150 g Butter
80 g  Zucker
30 g Mehl
3 Eier

Zubereitung:

Schokolade, Butter und den Zucker im Wasserbad schmelzen lassen. Mehl dazu geben und alles gut verrühren. Nur noch die 3 Eier aufschlagen und unter den Teig geben.

Schoko 1

Kleine Auflaufförmchen (es gehen auch Muffin Förmchen) mit Butter auspinseln und mit Teig zu ca. ¾ befüllen. Nun die Förmchen für mind. 3 Std. in den Gefrierschrank geben,sie  können natürlich auch länger drin bleiben.Kürzer oder gar nicht gefroren funktioniert auch, nur muss man da sakrisch aufpassen, um keinen durchgebackenen Muffin zu bekommen. Die „Geling Garantie“ besteht nur beim Gefrorenen. Die „Geling Garantie“ besteht nur beim Gefrorenen.

schoko 2

Jetzt müssen sie nur noch bei 200° C ca. 15-16 Minuten in den vorgeheizten Backofen, je nachdem wie flüssig der Kern im Inneren sein soll!

Anschließend die fertigen Törtchen entweder im Glas servieren oder stützen – dabei gut auf die Finger aufpassen – sehr heiß!

Schokodaden - Soufflé 2

An guarden!

Brokkolisalat mit Sonnenblumenkernen

Brokkolisalat mit Sonnenblumenkernen

sollte bei keiner Grillparty fehlen!

Brokkolisalat

Zutaten für 4 Portion:

  • 250 g Brokkoliröschen
  • 1 Paprika in Stücken am besten rot
  • 1 goßen Apfel geviertelt
  • 30 g Sonnenblumenkerne geröstet
  • 25 g Olivenöl
  • 15 g Balsamico
  • 1 TL Honig
  • 1½ TL Senf
  • 1 TL Kräutersalz
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung:

Alles in den Mixtopf des Thermomix geben und 5 Sek/Stuffe 4 klein hexeln. In eiener Schüssel oder in Gläsern anrichten.

Schnell gemacht, geht auch in letzter Sekunde für die Spontanparty!

An guarden!

Erdbeer – Torte

Erdbeer – Torte

diese Torte darf in der Erdbeerzeit einfach nicht fehlen. Total schnell gemacht, aber so was von erdbeerig-lecker!

Erdbeer Torte

Zutaten:

  • 1 Biskuitboden o. 2 dünne

für die Creme:

  • ca. 600 g Erdbeeren
    200 g Doppelrahmfrischkäse
    150 g Joghurt
    1 B Ceme fine
    60 g Zucker
    2 P Vanillezucker
    1 P Sofortgelatine
  • 1 Tortenguss

Zubereitung:

  • Die Creme im Thermomix:

200 g Erdbeeren in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern, dabei drauf achten das noch Stückchen bleiben. Anschließend die restlichen Zutaten, bis auf den Totenguss, hinzugeben und die Creme 10 Sek/Stufe 4/Linkslauf schlagen. Fertig ist die Creme.

  • Die Creme ohne TM:

Für die Creme, die Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. 100 g von den Erdbeeren pürieren und nochmals 100 g in kleine Stückchen schneiden.

Frischkäse mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker und den pürierten Erdbeeren in einer Schüssel vermengen. Gelatine und die steif geschlagene Sahne dazu geben und das Ganze zu einer glatten Maße verrühren. Jetzt nur noch die Erdbeerenstückchen vorsichtig unter die Creme heben. Fertig!

***

Um den Tortenboden einen Ring spannen und die Creme gleichmäßig darauf verstreichen. Nun die restlichen 400 g Erdbeeren, nach Lust und Laune, auf der Torte anrichten.

Tortenguss nach Packungsanleitung aufkochen und über die Erdbeeren geben. Anschließend die Torte mind. 1 Stunde gut auskühlen und gelieren lassen.

Wer möchte, kann den Rand noch  mit Sahne einstreichen und mit gerösteten Mandelblättchen verzieren.

An guarden!

PS: ich hatte einen 30er Boden, bei einer 28er oder 26er Form ist die Creme dementsprechend höher.

 

Faule Weiber Kuchen

Faule Weiber Kuchen

ein absolut chilliges und schneller Rezept. Dafür aber richtig saftig und cremig!

Faule Weiber Kuchen

  • für den Teig:

    • 200 g Mehl
    • 75 g Zucker
    • 1 Stück Ei
    • 75 g weiche Butter
    • 1 gestr. TL Backpulver

    für die Füllung:

    • 500 g Quark
    • 2 Eier
    • 140 g Zucker
    • 1 P Vanillepudding Pulver
    • 80 ml Öl
    • 240 ml Milch
    • 1 B Schmand
    • 1 D Mandarinen
    • (ich habe für eine Hälfte 1 Dose Mandarinchen verwendet und für die Andere Kirschen)

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und solang mit dem Knethacken bearbeiten, bis man einen schönen Mürbteig erhält. Im TM 3 min Knetstufe.

Den Teig in eine runde Tortenform (28er oder 26er) geben und an den Rändern ca. 4 cm hochziehen.

Nun alle Zutaten für die Quarkfüllung in die Schüssel geben und gut durchmixen. Im TM 2min/Stufe 6.

Jetzt nur noch die Quarkfüllung auf den Teig geben (ist recht flüssig – gehört aber so) und mit Obst bestreuen. Hier kann man gut und gerne nehmen, was man möchte oder was man im Haus hat. Pflaumen sind z. B. auch total lecker drauf.

faule weiber

Anschließend für 60 min bei 180 Grad Umluft backen. Auskühlen lassen und genießen.

An guarden!

 

Küss den Frosch – Muffins

Küss den Frosch – Muffins

oder auch backen mit Kids

Küss den Frosch

Wie man seinen Kids die größte Freude macht? Einfach in der Küche mithelfen lassen. Diese bunten Froschmuffins sind bei den Kleinen der Hit schlecht hin!

Zutaten: für ca. 20 Muffins

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Backpulver
  • 500 g Mehl
  • blaue Lebensmittelfarbe

Glasur:

  • Puderzucker
  • etwas Milch
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Frösche

Zubereitung:

Weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Anschließend die Eier dazugeben und unterrühren. Jetzt nur noch Lebensmittelfarbe (ich habe einen kleinen Teelöffel Wilton Gelfarben verwendet) Mehl und Backpulver hinzugeben und gut vermengen.

Den Teig auf 20 Muffinförmchen verteilen und im Vorgeheizten Backofen bei 180 Umluft ca. 20 min backen. Jetzt hat man schon ganz coole blaue Teichmuffins.

muffins

Für die Glasur einen Zuckerguss aus Puderzucker, Milch und Lebensmittelfarbe herstellen und die ausgekühlten Muffins damit bestreichen. Solang der Zuckerguss noch nicht fest, ist einen Frosch draufsetzten.

Fertig ist der blaue Teich,  mit dem verzauberten Frosch drauf – ober er wohl zum Prinzen wird, wenn man ihn küsst?

frosch

Tipp: Auch toll als kleine Giveaways nach der Geburtstagsfeier und gleichzeitig eine Beschäftigungsidee für die Kids. Jeder darf dann seinen Muffin mit nach Hause nehmen.

Erdbeer-Schicht-Dessert

Erdbeer-Schicht-Dessert

fruchtig & erfrischend

Erdbeer-Schicht

Zutaten:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 250 g Quark
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Sahne o. Creme fine
  • 1 P Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 2 P American Cookies

Zubereitung:

1. Erdbeeren:  waschen & putzen. Anschließend ca. 750 g Erdbeeren kleinschneiden und die restlichen 250 g pürieren. Alles zusammen vermischen.

2. Creme: Sahne mit dem Vanillezucker und dem Zucker steif schlagen. Danach die Mascarpone und den Quark unterheben und gut vermengen.

3. Cookies: Die Kekse entweder im Thermomix Stufe 5 ein paar Sekunden zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz walken bis man Brösel hat.

4. Schichten: Geschichtet wird Erdbeeren/Creme/Cookies.

erdbeer 2

Man kann das Dessert in einer großen Schüssel/Auflaufform schichten oder in Gläser portionieren. Schmeckt sehr fruchtig und erfrischend und ist dabei nicht zu süß.

erdbeerschichtdessert

An guarden!

Tipp: man kann auch etwas Minz- oder Orangenlikör unter die Erdbeeren geben.

Wassermelonen-Eis

Wassermelonen-Eis

Wassermeloneneis

Bei dieser Hitze, hab auch ich keine Lust in der Küche zu stehen, aber für dieses leckere Eis springt man gern über seinen Schatten!

Zutaten für 2 Portionen oder ca. 4 Eiskugeln:

  • 100 ml Milch
  • 300 g Wassermelone entkernt
  • 50 g Puderzucker

Zubereitung:

Hier habt ihr 3 Möglichkeiten:

1. im Thermomix: Dazu alles kurz im TM pürieren und in Eiswürfel füllen. Nach dem sie eingefroren sind die Eiswürfel auf Stufe 6-7  20 Sec zerkleinern. Fertig!

2. in der Eismaschine: Dazu ebenfalls alles mit dem Pürierstab pürieren und in der Eismaschine 45 min gefrieren lassen.

3. im Gefrierfach: Nach dem Pürieren die Creme in den Gefrierschrank geben. Das Eis nach 2 Stunden gut durchrühren und nochmals für 2 Stunden gefrieren lassen, anschließend nochmal durchrühren und genießen.

An guarden!

PS: das meine kam aus der Eismaschine!