Adventsdeko

Am Sonntag ist es nun endlich so weit… mit dem ersten leuchtenden Licht beginnt die Adventszeit… ein Licht das die Dunkelheit erhellt und dabei Wäme und Hoffnung in unsere Herzen bringt..

Um sich auf die besinnliche Zeit etwas einzustimmen gehören für mich neben dem herrlichen Geruch von Plätzchen, Lebkuchen und Stollen auch der feine Duft von Tanne und Fichte…

Mein Adventsgesteck

meins1meins4 meins1

Meine Adventsdeko draußen

deko2

Deko 1deko3 deko5

Apfelkuchen mit Mürbeteig und Sahnepudding

Apfelkuchenja… wir lieben Apfelkuchen. Dieser hier ist von unten und oben knusprig und dazwischen richtig saftig und cremig.. also alles in allem ein Traum von einem Apfelkuchen…

Zutaten:

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver

Sahne-Pudding:

  • 500 ml Sahne
  • 1 P Sahnepudding
  • 2 EL Zucker

Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 80 g Butter
  • 1 TL Zimt

Außerdem:

  • 3-4 große Äpfel (Boskoop oder ähnliche)

bild2Zubereitung:

Zuerst den Pudding laut Anweisung auf dem Päckchen zubereiten. Dann kann er auskühlen, während ihr den Rest vorbereitet.

Die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und fächerartig einschneiden.

Nun aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig herstellen.

Den Teig nun in einer runden Form (28er Form oder 26er) verteilen, und am Rand hochziehen.

1Den Pudding auf dem Teig verteilen.

2Nun den Pudding mit den Äpfeln belegen.

3Die Zutaten für die Streusel verkneten und die Äpfel damit belegen. Wer keine Zimtstreusel mag, lässt ihn weg. Man kann auch einen Teil des Mehls durch Nüsse oder Kokosflocken ersetzen.

4Den Kuchen nun bei 175 Grad Umluft ca. 30-40 min backen.

bild1

Eierlikör-Schoko-Muffins

EierlikörmuffinSehr saftige und fluffige Muffins, mit einer kleinen Schoko-Überraschung…

Zutaten für 6 große Muffins:

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • ein paar Tropfen Vanillearoma oder 1/2 P Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 1/2 P Backpulver
  • 75 ml Eierlikör
  • 75 ml Öl
  • 1 ELBackkakao
  • evtl. Schokostücke

Zubereitung:

Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Eier mit dem Zucker und der Vanille aufschlagen. Die restlichen Zutaten bis einschließlich des Öls dazu geben und kräftig zu einem glatten Teig schlagen.

Die Hälfte des Teiges auf Muffinförmchen verteilen. Zu der verbliebenen Hälfte 1 EL Backkakao geben und nochmals gut verrühren. Den dunklen Teig nun auf dem hellen Teig verteilen und marmorieren.Wer möchte, kann jetzt ein Stück Schokolade oder eine Praline in die Mitte des Teiges drücken. Ich habe Rittersportwürfel benutzt. In den noch warmen Muffins bekommt man dadurch einen cremigen Schokokern.

Im Backofen brauchen die Muffins ca. 20 min.

Apfelkuchen mit kernigen Schokostreuseln

SchokostreuselHeute hab ich einmal einen etwas anderen Apfelkuchen für euch. Die Streusel richtig schokoladig und durch die Haferflocken knusprig.

Zutaten:

Rührteig:

  • 300 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 P Vaniellezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 50 g Stärke
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Streusel:

  • 200 g Butter
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 100 g kernige Haferflocken (oder Dinkelflocken)
  • 50 g Macadamia
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 EL Backkakao

Außerdem:

  • 2 kg Äpfel
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung:

Die Äpfel halbieren, entkernen, schälen und fächerartig einschneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Bei sehr großen Äpfel Viertel machen.

Für den Rührteig Butter, Zucker, Vaniellezucker und Salz mixen. Anschließend die Eier einzeln gut unter die Butter-Zucker-Masse schlagen. Zum Schluss die trockenen Zutaten dazu geben und den Teig nochmals kräftig verrühren.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verstreichen. Nun dicht mit den halbierten Äpfeln belegen.

Für die Streusel die Schokolade kleinhacken und zusammen mit der Butter schmelzen. Die Macadamia kleinhacken. Nun die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, die Nüsse dazugeben und mit dem Gemisch aus Butter und Schokolade übergießen. Zu Streusel verkneten und über die Äpfel geben.

Den Kuchen nun bei 150 Grad Umluft ca. 45 min backen.

apfelkuchen