Gefüllte Semmeln

baguette

egal ob Frühstück, Abendessen oder für zwischendurch – immer wieder lecker

Zutaten:

5 Eier
80 ml Milch oder Sahne
125 g Bacon
100 g geriebenen Käse
Salz und Pfeffer & Paprikapulver
Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch
Baguette oder Semmel

Zubereitung:

Das Innenleben vom Baguette rauslösen. Milch und Eier verquirlen  und würzen. Bacon auslassen, in Stücke schneiden und in die Eimasse geben, geriebenen Käse und Schnittlauch dazu geben und gut vermengen. Ein Blech mit Backpapier auslegen, die Semmeln/Baguette darauf verteilen und mit der Masse füllen. Sofort backen, weil die Brötchen sonst durchweichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca 20-25 min backen.

5

PS:

in die Masse kann man natürlich reingeben was man mag. Hier mit zuvor gedünsteten Speck, Pilzen, Paprika und Zwiebeln.

2

 

Bananenmuffins mit Schoko

bildsehr saftige und bananige Muffins mit einer süßen Schokoladennote

Außerdem schnell zu machen ohne großes Werkzeug, eine einfache Gabel genügt.

Zutaten für 12 Stück:

  • 4 gut reife Bananen
  • 2 Eier
  • 80 – 100 g Zucker (je nachdem wie süß eure Bananen sind)
  • 100 g Schokostückchen nach Wahl (in meinem Fall Vollmilch)
  • 80 ml Öl (Sonnenblumen o. Raps)
  • 200 g Mehl
  • 1/2 P Backpulver
  • 1 EL Backkakao

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken.

1

Eier, Zucker, Schokolade und Öl dazu geben und ebenfalls mit der Gabel vermengen. Es dürfen ruhig noch ein paar Stückchen bleiben.

2

Nun die trockenen Zutaten hinzufügen und solange umrühren bis alles eine homogene Masse ergibt.

3

Den Teig auf 12 Förmchen verteilen und 25-30 min backen.

4

Die Muffins nach dem Backen mit etwas Puderzucker bestäuben und noch lauwarm oder kalt genießen!

asdf

Blaubeer-Joghurt-Smoothie

Blaubeer

Lecker und gesund!

Zutaten für ein Glas:

  • 125 g Blaubeeren (frisch)
  • 150 g Joghurt Natur
  • 100 ml Milch
  • 1 TL gehäuft Honig (nach Geschmack auch etwas mehr)
  • ca. 1 EL Zitronensaft (nach Geschmack auch etwas weniger/mehr)

Alles Zutaten zusammen im Mixer gut mixen. Mit dem Thermomix 10 Sek./Stuffe 10. In ein Glas füllen und genießen.

Diesen Smoothie sollte man nicht stehen lassen, denn durch das Pektin und den Zitronensaft gerinnt er und wird stichfest. Schmeckt zwar immer noch genauso gut, muss aber gelöffelt werden.

Toffifee Käsekuchen

toffifee

cremigleicht… süß und zart… so wie er sein soll… dazu einen Hauch Karamell und Schokolade und man ist im Käsekuchen Himmel…

Zutaten:

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 P Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 1 Ei

Quark – Füllung:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 P Vanillepuddingpulver
  • 3 Eier
  • 500 g (Mager-)Quark
  • 200 g Saure Sahne
  • 200-250 g Sahne
  • 2 P Toffifee´s

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und zügig verkneten.

Eine 28er Form mit Backpapier auslegen und den Teig darin verteilen, an den Seiten ca. 3 cm hochziehen.

Sahne schlagen. 1 1/2 P Toffifees klein hacken.

Die restlichen Zutaten für die Quarkfüllung in eine Schüssel geben und gut vermengen, bis eine glatte Creme entsteht. Nun die steife Sahne sowie die Hälfte der kleingehackten Toffifees unterheben.

Die zweite Hälfte der Toffifees auf dem Kuchenboden verteilen und anschließend die Quarkmasse darüber geben.

Den Käsekuchen nun ca. 1 Stunde backen. Nach dem Backen gut auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt. Am besten tags zuvor vorbereiten und backen, dann kann der Toffifee-Käsekuchen gut durchziehen.

Wer mag kann den Kuchen noch mit etwas flüssiger Schokolade und den restlichen Toffifees dekorieren.

toffi2