Himbeertorte mit Löffelbiskuit

wp-image-1253309537jpeg.jpg

Eine sehr erfrischende Torte für warme Tage

Zutaten:

1 P Löffelbiskuit
ca. 500 g frische o. gefrorene Himbeeren
200 g Frischkäse
500 ml Sahne
1 P Himbeer Götterspeise
200 ml Wasser
200 g Zucker
Saft 1 Zitrone oder Limette

wp-image-2145667000jpeg.jpg
Zubereitung:

Auf eine Tortenplatte einen Tortenring stellen. Diesen mit Löffelbiskuit auslegen. Sowohl am Boden als auch den Rand. Dafür am besten halbe Stäbchen verwenden. Man kann natürlich auch einen Biskuitboden backen und als Boden verwenden.

wp-image-416463054jpeg.jpg

Die Sahne steif schlagen.

Frischkäse, Saft von Zitrone/Limette und Zucker verrühren.

In 200 ml Wasser die zwei Beutel des Götterspeisepäckchens einrühren. Dann erhitzen, aber nicht kochen lassen und wieder abkühlen lassen.

Die abgekühlte, aber noch flüssige Götterspeise unter den Frischkäse geben. Das ganze wird sehr flüssig! Nun nur noch die Sahne und die Beeren unterheben und auf die Löffelbiskuits verteilen.

wp-image-1605759176jpeg.jpg
Wer mag kann die Torte mit Beeren oder Sahne dekorieren.

Anschließend die Torte für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und durch kühlen lassen.

wp-image-1876584150jpeg.jpg

Tipp:

Wenn keine Kids mitessen, kann man die Löffelbiskuits mit Himbeergeist beträufeln.

Wer als Boden keine ganzen Löffelbiskuits mag, kann sie auch zerbröseln und mit etwas flüssiger Butter zu einem Boden verarbeiten oder eben mit einem selbst gebackenen Biskuitboden.

Veröffentlicht unter Torten.