Blaubeermuffins mit Zimt/Zucker

img_20160807_185515-01

Super-saftig und so richtig fruchtig!

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 200 g Rohrzucker
  • 2  Eier
  • 1 P Vanillezucker
  • 1/2 P Backpulver
  • 1 P Salz
  • 250 g Blaubeeren püriert
  • 500 g Mehl
  • 125 ml Tasse Milch

Zum Bestreuen:

  • 1 EL braunen Zucker
  • 1/4 TL Zimt

Außerdem:

250 g ganze Blaubeeren zum Unterheben

Zubereitung:

Für den Muffinteig Butter und Zucker schaumig rühren. Nacheinander beide Eier unterheben und gut aufschlagen. Anschließend die restlichen Zutaten zur Masse geben und zu einem glatten Rührteig verarbeiten.

Die ganzen Blaubeeren mit einem Teigschaber unterheben und den nun fertigen Teig auf Muffinförmchen verteilen.

Zimt und Zucker mischen und über die Muffins streuen.

1

Die Muffins für ca. 30 min bei 200 Grad Ober-Unterhitze backen. Erst nach dem die Muffins etwas ausgekühlt haben aus der Form nehmen. Heißer Fruchtsaft kann sehr böse sein.

PS: ich habe große, frische Kulturheidelbeeren aus dem Garten verwendet. Man kann das Rezept aber auch mit den kleinen, tief gefrorenen Heidelbeeren machen. Mit denen wird der Teig aber richtig Lila.

Statt Zimt kann auch Muskat nehmen.