Erdnussbutter-Hafer-Kekse mit Schokostückchen

Zutaten:

  • 180 g Erdbussbutter
  • 80 g Puderzucker
  • 1 P Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Haferflocken kernig
  • 100 g Schokostückchen Zartbitter

Zubereitung:

Erdnussbutter, Zucker und Salz cremig rühren.

 Eier und Haferflocken dazugeben und gut miteinander vermengen. Schokolade unterheben.

Aus dem Teig mit dem Löffel  ca. 18 Häufchen stechen und je 9 Stück auf 2 Bleche verteilen. Etwas in Form drücken.

Bei 175 Grad Umluft 12 min backen. Die Kekse sollten goldbraun sein. Ich mag sie ein klein wenig knuspriger, aber das ist ja Geschmackssache!

Advertisements

Joghurtbrötchen

joghurtbrotchenSchnelle und sehr knusprige Brötchen ohne zu gehen. Ideal für Sonntage… 

Zutaten:

  • 1 Würfel Hefe
  • 150 g lauwarmes Wasser
  • 150 g lauwarme Milch
  • 150 g Joghurt
  • 600 g Pizzamehl
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Mehl zum bestäuben

Zubereitung:

Aus Hefe, Milch und Wasser einen Vorteig herstellen und ein paar Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und mehrere Minuten verkneten. Es bleibt ein recht klebriger Teig, also bitte kein weiteres Mehl hinzufügen.

Mit Hilfe von etwas Mehl und einem Löffel oder einer Teigkarte ca. 10 Brötchen abstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und etwas mit Mehl bestäuben.

In den KALTEN Backofen schieben und bei 220 Grad Umluft ca. 25-30 Minuten backen. Ich backe beide Bleche auf einmal.

Zusätzlich gebe ich eine feuerfeste Form mit Wasser in den Backofen, was für eine noch schönere Kruste sorgt.

Baileys Creme

creme

Zutaten:

  • 1 kg Mascarpone
  • 1 kg Schmand
  • 250 g Puderzucker
  • 5 Pck. Vanillezucker
  • 300 ml Baileys
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 250 g Amarettini
  • Schokoladenstreusel zur Deko

Zubereitung:

Kirschen abtropfen lassen und zusammen mit den Amerettini in eine große Auflaufform geben.

Für die Creme die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer homogenen Masse aufschlagen. Über die Kirschen/Amarettini verteilen.

Mit Schokoladenstreuseln oder geriebener Schokolade dekorieren und 1-2 Std. kalt stellen.

TIPP:Wer das Dessert am Tag vorher zubereiten möchte, dem empfehle ich auf die Amarettini zu verzichten, weil sie über Nacht matschig werden. Stattdessen 2 Gläser Kirschen unter die Creme geben und im Kühlschrank durchkühlen lassen. Amarettini kann man bei Bedarf dazu reichen.