Gurkenkrokodil, Schlange usw.

Gurkenkrokodil, Schlange usw.

Partyspieße hübsch angerichtet!

In den 50er Jahren als Party-Igel bei jeder Feier anzutreffen gewesen, möchte ich euch eine neue Variante vorstellen. Schnell gemacht, hübsch anzusehen und vorallem lecker frisch – so sollte es sein!

Gurkenkrokodil
Zutaten:

Gurken
Möhre
Zahnstocher

Sachen zum Aufspießen: Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt!

Ich hatte:

Tomaten, Trauben hell/dunkel, Wiener, Salami, Radieschen, Käse

Zubereitung:

Alles Obst und Gemüse gut waschen und trocken tupfen.

Die Gurke vorne einschneiden und Zacken für die Zähne herausschneiden. Sollte die Gurke nicht so liegen bleiben, wie sie soll, unten grade schneiden.

Aus der Möhre eine Zunge und Augen schnitzen. Die Zunge in die Mundöffnung stecken und die Augen mit Zahnstochern befestigen.

Jetzt nach Lust und Laune die Zahnstocher bespießen und immer Bogenförmig auf der Gurke anbringen. Es passen zwischen 4-5 Spieße der Breite nach auf die Gurke. Ich hatte lange Gurken, da haben zwischen 9-10 Spieße nach einander drauf gepasst, so dass jedes Krokodil in etwa 50 Spieße enthielt.

Die Krokodile lassen sich gut vorbereiten und sind nicht nur bei den Kids ein Hit.

Gurkenkrokodil1

Tipp: Sehr lecker auch mit Tortellini/Mozzarella/Tomate als Spieße.

An guarden!

Küss den Frosch – Muffins

Küss den Frosch – Muffins

oder auch backen mit Kids

Küss den Frosch

Wie man seinen Kids die größte Freude macht? Einfach in der Küche mithelfen lassen. Diese bunten Froschmuffins sind bei den Kleinen der Hit schlecht hin!

Zutaten: für ca. 20 Muffins

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Backpulver
  • 500 g Mehl
  • blaue Lebensmittelfarbe

Glasur:

  • Puderzucker
  • etwas Milch
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Frösche

Zubereitung:

Weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Anschließend die Eier dazugeben und unterrühren. Jetzt nur noch Lebensmittelfarbe (ich habe einen kleinen Teelöffel Wilton Gelfarben verwendet) Mehl und Backpulver hinzugeben und gut vermengen.

Den Teig auf 20 Muffinförmchen verteilen und im Vorgeheizten Backofen bei 180 Umluft ca. 20 min backen. Jetzt hat man schon ganz coole blaue Teichmuffins.

muffins

Für die Glasur einen Zuckerguss aus Puderzucker, Milch und Lebensmittelfarbe herstellen und die ausgekühlten Muffins damit bestreichen. Solang der Zuckerguss noch nicht fest, ist einen Frosch draufsetzten.

Fertig ist der blaue Teich,  mit dem verzauberten Frosch drauf – ober er wohl zum Prinzen wird, wenn man ihn küsst?

frosch

Tipp: Auch toll als kleine Giveaways nach der Geburtstagsfeier und gleichzeitig eine Beschäftigungsidee für die Kids. Jeder darf dann seinen Muffin mit nach Hause nehmen.