Ostereier färben

Ostereier färben

Da Ostern schon quasi vor der Tür steht, hab ich fleißig dem Osterhasen geholfen und ein paar Eier gefärbt.

Dazu hab ich aber keine Ostereierfarbe verwendet, sondern Lebensmittelfarbe die ich auch zum Einfärben von Fondant usw. verwende, da ich in anderen Blogs bereits davon gelesen hatte.

Im Schrank lag noch ein Päckchen von Dr. Oetker Farben rum, also musste ein Vergleich zu den teureren Wilton Farben her.

 osterfarbe

Dafür wie gehabt Gläser her gerichtet, in jedes Glas eine Tube Dr. Oetker Farbe gegeben, 2 EL Essig und mit heißem Wasser aufgegossen. Hätte ich mir sparen können, denn nur das Blau hatte ein schönes Farbergebnis, die restlichen Farben konnte man mit Mühe und Not als pastell bezeichnen.

Was macht Frau also, holt die Wilton Farben, mischt eine halben TL Farbe mit 2 EL Essig und heißem Wasser und startet einen neuen Versuch.

Und siehe da – schon hat man tolle Eier.

Ostereier

Mit dieser Mischung habe ich 80 Eier gefärbt. Die, die Glitzern sind mit Brillant Glanz nachbearbeitet worden.

Übrigens gekocht hab ich meine Eier im TM ca. 25-30 Stück 25 min/Voraroma (dazu 1/2 Liter Wasser in den Mixtopf geben und die Eier im Voraroma verteilen) – einfach nur toll! Und ganz ohne nennenswerte Schäden.

Schöne Grüße, aus-der-kich

 

Osterhäschen-Marmelade

Osterhäschen-Marmelade

ostermarmelade

Zutaten:

  • Saft einer Orange (100 g)
  • 1 großer Apfel geschält (100 g)
  • 1Möhre geschält (100 g)
  • 150 g Gelierzucker 1:2
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft

ostermarmeladewe

Zubereitung:

Apfel & Möhre schälen und reiben (im TM 10 Sek /Stufe 8). Saft von Orange & Zitrone, Gelierzucker & Vanillezucker hinzugeben und Aufkochen lassen, 4 min sprudelnd kochen lassen.

Anschließend Gelierprobe machen, wenn sie nicht geliert, weiterkochen und Gelierprobe wiederholen (im TM 14 min/100 °/ Stufe 2). Wer keine Stückchen mag, kann jetzt die Marmelade pürieren (im TM 10 Sek / Stufe 10 sollten noch Stückchen sein nochmal 10/10)

In ausgekochte Gläser geben und verschrauben. Diese Menge ergibt ca. 300 g Marmelade.

An guarden!

Osternester mit bunten Eiern

Osternester mit bunten Eiern

Osternester

Zutaten:

  • 60 ml Eierlikör
  • 60 g Puderzucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 130 g Butter sehr weich
  • 150 g Mehl
  • weiße Schokolade und Zuckereier für die Deko

Zubereitung:

Die  weiche Butter mit Puderzucker cremig rühren, dann Vanillinzucker, Mehl und Eierlikör untermengen.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, dicke kleine Kringel spritzen von ca. 4 cm Durchmesser. Ich habe den halben Teig mit grüner Farbe eingefärbt und anschließen halb/halb in den Spritzbeutel gegen. Dadurch bekommt man zweifarbige Nester.

Ostereier Teig fertig

Im vorgeheizten Backofen bei 160° Umluft 8-10 Minuten backen. Nach dem Auskühlen, ein bisschen weiße Schokolade schmelzen und damit bunte Zuckereier auf den Nestern befestigen.

An gaurden!

Ostereier mit Kokoshaube

Ostereier mit Kokoshaube

Ostereier

Teig:

  • 150 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 250 g Mehl
  • 2 EL Wasser

Kokoshaube:

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 150 g Kokosraspel
  • evtl. weiße Schokolade für Deko

Zubereitung:

Für den Teig Butter und Puderzucker schaumig rühren,  anschließend Mehl und Wasser unterrühren. Den Teig zu einer Kugel formen und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen .

Für die Haube, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dann den Zucker nach und nach einrieseln lassen, dabei weiter schlagen, bis die Masse fest wird. Anschließend die Kokosraspeln unter heben.

Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze 160°C Umluft vorheizen.

Den gut gekühlten Teig  etwa 3 mm dick ausrollen. Daraus Eier ausstechen und auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech legen. Die Kokoshaube auf den Eiern verteilen. 10-12 Minuten  backen.

Teig Ostereier

Möchte man bunte Eier, die Kokosmasse teilen und mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben.

Ostereier mit Belag

Wer Lust hat, kann die Eier mit geschmolzener, weißer Schokolade besprenkeln.

An gaurden!

 

Kokos-Plätzchen mit weißer Schokolade & Kokosflocken

Kokos-Plätzchen mit weißer Schokolade & Kokosflocken

Kokoskekse

Teig:

  • 200 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 150 g Kokosraspel

Deko:

  • 50 g Schokolade, weiße
  • 50 g Kokosraspel

Zubereitung:

Butter mit Puderzucker und Salz schaumig rühren und das Ei unter heben.
Mehl und Kokosraspel dazugeben und zu einem festen Teig verkneten. 1 Stunde kalt stellen.

Den Teig etwa 3 mm dick ausrollen und Ostermotive ausstechen.
Bei 200°C etwa 5-10 min hellgelb backen und anschließend auskühlen lassen.

Die weiße Schokolade schmelzen, Plätzchen damit bepinseln, in die Kokosraspeln drücken und trocknen lassen.

An guarden!

 

Osterbrot

Osterbrot mit Cranberries

Osterbrot

Ostern nähert sich mit großen Schritten! Und somit auch mein Osterbruch. Und natürlich möchte ich meinen Gästen nur die leckersten und feinsten Speisen auftischen, was heißt Rezepte probieren, probieren und abwandeln.

Damit es hier nicht langweilig wird, bekommt ihr die besten und bewährten Rezepte ebenfalls zum Nachmachen.

Zutaten

• 200 g Milch
• 1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
• 70 g Butter
• 100 g Zucker
• 2 Eier
• 1 Würfel Hefe 1 TL Salz
• 500 g Mehl
• 1 Hand voll Cranberries
• etwas Milch zum Bestreichen
• evtl. Zuckerguss aus Milch, ein paar Tropfen Butter-Vanille-Aroma & Puderzucker o. Zitronensaft & Puderzucker

Zubereitung

Milch erwärmen (im TM 1. Milch in den Mixtopf geben und bei 60 °C / 2 Min. / Stufe 1 erwärmt.) Mehl, Butter, Zucker, Eier, Hefe, Salz, Butter-Vanille-Aroma zugeben und den Teig gut durchkneten. (TM 5 Min. / Brotteigstufe). Cranberries mit der Hand unterkneten. (Im TM kann man die Beeren die letzten 2 min einrieseln lassen)

osterbrot teig

Teig auf ein Backpapier belegtes Blech geben. Ich persönlich gebe ihn in eine Tortenform, da geht das Brot besser in die Höhe, auf dem Blech eher in die Breite. Jetzt darf das gute Stück an einem warmen Ort abgedeckt 30 bis 60 min gehen, bis es sich in etwa verdoppelt hat.
Nun Rauten einschneiden, mit Milch bepinseln und ab in den vorgeheizten Backofen. 200 °C Umluft für 10 min anschließend 175 ° C 20 – 30 min.

Wenn man möchte kann man das warme Brot noch mit Glasur bestreichen.

An guarden!

Varianten:

• 200 g Rosinen + 50 g Orangeat anstatt der Cranberries unterkneten lassen. (im TM kann man Zitronat u Orangeat mit ein bisschen Mehl pulverisieren, für die die keine Stückchen mögen 10 sek / auf Stufe 10)

• nach dem Bestreichen mit der Milch mit 50 g Mandelblättchen bestreuen