4. Advent – Blogpause bis zum Jahreswechsel

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche allen einen wunderschönen 4. Advent.

IMG_20151220_201749Hier bleibt es auch bis zum Jahreswechsel ruhig, aber dann geht es wie gewohnt weiter!

Aus diesem Grund wünsche ist euch allen jetzt schon mal gesegnete und stressfreie Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016…

Advertisements
Veröffentlicht unter Salate.

Tortellinisalat mit Tomaten und Mozzarella

Tortellinisalat mit Tomaten und Mozzarella

Tortellini

Zutaten:

Pesto :

  • 250 g eingelegte getrocknete Tomaten
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 50 g Cashewnüsse
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 3-4 Knoblauchzehe
  • 6 EL gutes Olivenöl
  • 3 EL Balsamico bianco
  • Salz und Pfeffer

Für den Salat:

  • 1 kg Tortellini mit Käsefüllung
  • 500 g Kirschtomaten
  • 3 Becher Mozzarella Bambini

Zubereitung:

Die Tortellini nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, abgießen, kalt abschrecken und beiseite stellen.

Für das Pesto die getrockneten Tomaten samt dem Öl, das Parmesan, die Knoblauchzehen, die Cashewkerne und das Basilikum in einem hohen Gefäss mit dem Pürierstab vermahlen, dann das Öl untermixen.Die Paste nun mit dem Balsamico und bei Bedarf noch etwas Wasser zu einer cremigen Konsistenz verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Nun die Cocktailtomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Dann die Tomaten, die Mozzarella Bambinis und das Pesto zu den Tortellini geben und alles zusammen vermengen.

Den Salat etwas ziehen lassen.

PS:

  • Man kann die Nudeln mit dem Pesto vermengen und über Nacht ziehen lassen und am nächsten Tag nur noch die Tomaten und den Mozzarella untermischen.
  • Halbierte schwarze Oliven passen auch gut dazu.
Veröffentlicht unter Salate.

Bella Italia – Antipasti

❤ Bella Italia ❤ – Antipasti

Leckere Antipasti für den Gill- oder Italia-Abend! Gut vorzubereiten – da beides am besten 2 Tage ziehen sollte mind. jedoch einen halben Tag.

  • einmal hätten wir da die marinierte Champignons

    marinierte Champignons

Zutaten:

500 g frische Champignons
2 Knoblauchzehen
5-6 EL Olivenöl
2 EL Basilikum o. einen Zweig Rosmarin
3-4 EL Balsamico hell o. dunkel
1 Chili
Salz

Schwammerl putzen und in Viertel schneiden. Olivenöl erhitzen. Zwei Knoblauchzehen gepresst oder fein gehackt, das Basilikum in ebenfalls gehackt und eine Chili in Stückchen geschnitten hineingeben und kurz anrösten. Nun die Pilze dazu geben und garen lassen.

Sobald die Schwammerl durch sind mit dem Balsamico ablöschen und mit Salz nach Gusto würzen. In einer Frischhaltedose im Kühlschrank ziehen lassen.

Vor dem Servieren kann man noch frische Petersilie unterheben.

  • und zweitens: eingelegte Zucchini- und Auberginenröllchen

    Eingelegte Zucchini- und Auberginenröllchen

Zutaten:

1 Zucchini, in dünne Scheiben geschnitten
1 Aubergine, in dünne Scheiben geschnitten
200 g Feta-Käse
100 Frischkäse
3 Knoblauchzehen
100 ml Olivenöl
2 TL Basilikum
1 Chili
2 EL Balsamico
Olivenöl zum ausbraten

Zucchini- u. Auberginenscheiben in Olivenöl ausbraten und auskühlen lassen. Die besten Scheiben bekommt man, wenn man das Gemüse vorsichtig mit der Brotmaschine oder mit dem Käsehobel schneidet.

Für die Füllung, den Feta-Käse zerbröseln und mit dem Frischkäse zu einer streichfähigen Masse verarbeiten.

Für die Marinade gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal Chili, Basilikum und Knoblauch fein Würfel und mit Öl und Balsamico vermengen Oder Chili, Basilikum, Knoblauch, Öl und Balsamico in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Dann hat man keine Stückchen beim Essen, sondern eine cremige Soße.

Nun die ausgekühlten Gemüsescheiben mit der Fetacerme bestreichen, einrollen und eine Box oder Auflaufform schichten. Zum Schluss die Marinade über die Röllchen geben und das ganze gut durchziehen lassen.

Buon appetito!

PS: mit diesen zwei äußerst leckeren Rezepten, verabschiede ich mich in den Urlaub, in mein geliebtes bella Italia! Ciao!

Brokkolisalat mit Sonnenblumenkernen

Brokkolisalat mit Sonnenblumenkernen

sollte bei keiner Grillparty fehlen!

Brokkolisalat

Zutaten für 4 Portion:

  • 250 g Brokkoliröschen
  • 1 Paprika in Stücken am besten rot
  • 1 goßen Apfel geviertelt
  • 30 g Sonnenblumenkerne geröstet
  • 25 g Olivenöl
  • 15 g Balsamico
  • 1 TL Honig
  • 1½ TL Senf
  • 1 TL Kräutersalz
  • ½ TL Pfeffer

Zubereitung:

Alles in den Mixtopf des Thermomix geben und 5 Sek/Stuffe 4 klein hexeln. In eiener Schüssel oder in Gläsern anrichten.

Schnell gemacht, geht auch in letzter Sekunde für die Spontanparty!

An guarden!

Verlosung – beendet

Verlosung – Beendet!

verlosung1

gibt´s eine „gespritze Torte“ nach Wunsch!

!!!nur ABHOLUNG!!!

in 93494 o. 93499

***

So geht´s:

1. Verlosung in FB teilen

2.  Gefällt mir drücken – aus-der-kich

3. Unter die Verlosung einen Kommentar setzten 

***

Die Verlosung endet am 30. März 2014 um 24:00 Uhr!

Unter allen Mitmachenden zieh ich dann am 31. März den Gewinner.

Ob ihr gewonnen habt, erfahrt ihr am Abend des 31. hier!

Eckdaten zur Torte:

  • heller Biskuit (Ø ca. 30 cm) mit WUNSCH-Füllung

  • WUNSCH-Verziehrung (Möglichkeiten sieh Bild oben)

  • WUNSCH-Text & WUNSCH-Termin (außer vom 15. – 25.08.2014)

  • Einlösung bis spätestens 30. September 2014.

Viel Spaß und viel Glück!

 

Nudelsalat

Nudelsalat – superlecker

Auch wenn man heute bevorzugt nicht aus dem Fenster schauen sollte, waren die letzten Tage einfach zu herrlich! Also haben wir ganz schnell die Grilsaison eingeläutet! (Wer weiß, obs so bald wieder so schön wird..) Da durfte dieser leckere Nudelsalat nicht fehlen!

Nudelsalat

Zutaten:

  • 2 Paprika
  • 1 Dose Mais
  • 125 g Speckwürfel
  • 1 Glas Essiggurken
  • 200 g Käse (z. B. Emmentaler)
  • 250 g Nudeln (Schleifen)
  • Remoulade

nudelsalat1

Zubereitung:

Nudeln nach Anleitung kochen und auskühlen lassen. Wenn es mal schnell gehen muss, Nudeln nach dem Kochen mit kaltem Wasser abbrausen, bis sie nur noch lauwarm sind.

Paprika, Essiggurken und Käse in kleine Würfel schneiden, zusammen mit den Speckwürfeln und dem Mais in eine große Schüssel geben.

Nundelsalat alles klein

Jetzt nur noch die Nudel und einen Klecks Remoulade unterrühren und eine halbe Stunde ziehen lassen – fertig ist der leckere Nudelsalat.

Nudelsalat

An guarden!

 

Mexikanischer Salat im schicken Tortilla-Schälchen

Mexikanischer Salat

im schicken Tortilla-Schälchen

Mexikanischer Salat im Tortilla-Schälchen

Heute hab ich etwas Herzhaftes für euch.

Dieser mexikanische Salat ist total lecker und sieht in dem Tortilla einfach nur spitze aus.

Dazu brauchen wir für 4 Personen:

  • 4 Tortillas
  • 4 EL Butterschmalz
  • 2 Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln o. eine normale Zwiebel
  • 1Dose Bohnen
  • 1Dose Mais
  • 8 Scheiben Bacon
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 EL Öl
  • Salz, Zucker und Pfeffer

Als erstes die Tortillas jeweils in etwa 1 EL Butterschmalz von beiden Seiten kurz in der Pfanne anbraten. Nach dem Herausnehmen sofort in eine Dessertschale oder Müslischüssel drücken, mit einer Zweiten fixieren und so das Ganze auskühlen lassen. In die schon heiße Pfanne gleich die Bacon Streifen geben und ausbacken, anschließend auf einem Küchenrollenblatt auskühlen lassen.

In dieser Zeit die Tomaten waschen, halbieren, den Strunk entfernen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Wenn man stattdessen die Zwiebel nimmt, entweder Würfel, Ringe oder halbe Ringe schneiden, was einem eben am besten zusagt. Mais und Bohnen abtropfen lassen. Alles in eine Schüssel geben.

Für das Dressing die restlichen Zutaten verrühren, abschmecken und mit dem Salat mischen. Kurz vor dem Servieren, da der Boden der Schälchen durch das Dressing aufweicht, den Salat in die Tortilla-Schälchen geben und mit dem Backen anrichten.

Varianten:

  • Wer mag kann auch noch einen Bund Petersilie unter den Salat mischen.
  • Anstatt des Bacon sind auch kross angebratene Streifen vom Hähnchen oder der Pute sehr lecker.
  • Für die vegetarische Variante einfach Käsewürfel drüber geben.

Viel Spaß beim Nachmachen und an guarden!