Eierlikörkuchen

Außen knusprig, innen locker und saftig

Zubereitung: 

Den Ofen auf 175 Umluft vorheizen.

  • 200 g Puderzucker
  • 1 P Vanillezucker 
  • 5 Eier 

Alles zusammen etwa eine Minute mit dem Mixer schaumig rühren. 

  • 1 P Backpulver
  • 300 g Mehl

Dazu geben und nochmals kräftig mixen.

  • 180 ml Eierlikör
  • 120 ml Öl

Zum Schluss beide Flüssigkeiten dazu geben und erneut alles mit einander vermischen. 

  • 50 g Schokoraspel 

Unter den Teig geben.

Einen Gugelhupf oder Kranzform einfetten und mit dem Teig befüllen. 

Den Kuchen in den Ofen schieben und ca 40 min backen lassen. Zur Sicherheit immer eine Stäbchenprobe machen.

Den fertigen Kuchen nach Gusto verzieren. Hier müsste ein Milka Osterhase und Osterei (gefüllt mit lila Schokolinsen) daran glauben.

TIPP: Für die Schokoladenglasur die Restwärme des Ofen nutzen. Schokolade in Stücke brechen und mit einem Schuss Öl (dadurch wird die Schokoladenglasur nicht ganz hart und lässt sich besser schneiden) in eine Glasschüssel geben und in den noch warmen Ofen geben. Nach 10 min ist alles geschmolzen. Nur noch verrühren und den Kuchen damit verzieren.

Advertisements

Cinnamon Rolls mit einem Cream Cheese Frosting

Cinnamon Rolls mit einem Cream Cheese Frosting

(Zimtschnecken mit einer Frischkäseglasur)

zimt

Diese Zimtschnecken sind einfach nur göttlich! Mit einer einfachen Puderzuckerglasur schon herrlich, aber mit diesem Frischkäse-Frosting einfach nur der Hit! Probiert sie unbedingt aus – sonst entgeht euch was!

Zutaten

Für den Teig:

200 ml Milch
50 g Butter
500 g Mehl
1/2 TL Salz

70 g Zucker
1 Ei(er)

1 Würfel Hefe

Füllung:

50 g weiche Butter
100 g graunen Zucker
2 TL Zimt

Glasur:

100 g Frischkäse
30 g Butter
100 g Puderzucker, gesiebt
4 Tropfen Butter-Vanille-Aroma

Zubereitung:

Die Milch mit der Butter kurz erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. (geht auch gut in der Mikrowelle / TM 2 min / 60 °C / Stufe 2) 450g von dem Mehl, das Salz, Zucker und das Ei in eine Schüssel geben. Eine Mulde in der Mitte des Mehls machen und die Hefe hineinbröseln. Die Milch hineingießen und alles zu einem glatten Teig verkneten. (TM alle Zutaten in den Mixtopf 4 min / Knetstufe) Wenn der Teig noch klebt, nach und nach die restlichen 50 g Mehl untermengen. Zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

zitre

Nach dem Gehen, Teig rechteckig ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen. Den braunen Zucker mit dem Zimt mischen und auf der Butter verteilen.

zimt1

Wer breite Schnecken möchte rollt den Teil von der langen Seite komplett auf. Ich habe den Teig der Länge nach halbiert und zwei Rollen daraus gemacht. Nun in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form (z.B. eine Auflauf- o. Tortenform) setzen und in den kalten Ofen schiebe. Umluft 180 °C ca. 25 min.

zimti

Für die Glasur alle Zutaten verrühren und auf die noch heißen Rollen verteilen.

zimt2

An guarden!