Ofenpfannkuchen mit Pfirsichen…

Zutaten:

  • 600 ml Milch
  • 4 Eier
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Dose Pfirsiche in Würfel geschnitten

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und ca. eine Minute auf höchster Stufe mixen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gießen, mit Pfirsichstückchen belegen und ca. 40 Minuten backen.

Bei uns gab es rote Grütze und Vaniellesoße dazu.

 

Advertisements

Käsekuchen mit Pfirsich und Baiser

kuchen fertig.jpg

ein leichter, fruchtig – cremiger Käsekuchen der völlig ohne Butter auskommt

Zutaten:

Quark-Öl-Teig:

  • 100 g Quark
  • 1 Ei
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1/2 P Backpulver

Quarkfüllung:

  • 900 g Quark
  • 600 g griechischen Joghurt
  • 120 g Zucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 3 Eigelb
  • 1 Dose Pfirsiche

Baiserhaube:

  • 3 Eiweiß
  • 1 P Salz
  • 4 El Zucker
  • Mandelplättchen

Zubereitung:

Ofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

Teig:

Alle Zutaten vermengen.

teig

Den Teig ausrollen und in eine 28er Form geben. Dabei den Teig an den Seiten etwas hochziehen.

form

Füllung:

Alle Zutaten, bis auf die Pfirsiche, in eine Schüssel geben und solange verrühren, bis eine glatte Creme entsteht.

creme

Die Pfirsiche klein schneiden, unter die Masse heben.

pfirsich

Die Creme auf dem Boden verteilen.

kuchen

Den Kuchen nun 55 min backen.

Haube:

Währenddessen das Eiweiß, in einem Messbecher, im Kühlschrank kühl stellen. Kurz vor Ende der Backzeit, das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen. Zucker dazu geben und nochmal kräftig aufschlagen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen. Das steife Eiweiß auf dem Kuchen verteilen. Entweder mit dem Löffel oder mit dem Spritzbeutel. Mit Mandeln bestreuen und nochmals 10 – 15 min fertig backen.

Ich habe mein Baiser mit einer großen Sterntülle aufgespritzt.

Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Ich lass ihn meistens über Nacht im Ofen.

kkäse.jpg

Bei meinem Kuchen hab ich das Baiser so aufgespritzt, dass in der Mitte ein leeres Herz frei blieb. Das hab ich nach dem Auskühlen mit Himbeersoße gefüllt, die ich auch zum Kuchen gereicht habe.

stück.jpg

Himbeersoße: 

  • Himbeeren (gefrorene erst auftauen)
  • Zucker

Die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Nach Gusto mit Zucker süßen.