Schnelles Mousse au chocolat

Mousse au chocolat

Ein ganz einfaches und schnelles Mousse au chocolat, was jedem gelingt und völlig ohne Ei auskommt.

Zutaten:

  • 500 ml Creme fine
  • 80 g Kaba (gesüßt)
  • 100 g Milka Zartbitter (oder Sorte nach Wunsch! Kaffeeschokolade ist z. B. auch sehr lecker)

Zubereitung:

Sahne steif schlagen. Kaba einrieseln lassen und gut unterschlagen. Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend abkühlen lassen. Unter die Schokosahne die flüssige Schokolade heben.

Das Mousse entweder auf Gläser Portionieren oder in einer Schale kühl stellen und anschließend Nocken abstechen. Machen sich sehr gut auf einem Erdbeer- oder Himbeerspiegel.

IMG_20160303_112742-01

Schnelle Schoko-Muffins

muffin4Für diese Muffins braucht ihr weder Mixer noch Waage. Sie sind absolut unkompliziert und schnell gemacht, nichts desto trotz so locker, zart und natürlich total schokoladig 😀

Zutaten:

  • 9 EL Zucker
  • 9 EL Öl
  • 8 EL Mehl
  • 2 EL Backkakao
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 P Backpulver
  • 100 g Schokostreusel

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten (wer mag kann von den Schokostreuseln ein paar als Topping zurück behalten) in eine Schüssel geben und mit einer Gabel oder mit einem Schneebesen gut vermengen.

Muffin1

Muffinförmchen etwa halbhoch füllen. Achtung! Der Teig geht gut auf, macht die Förmchen nicht zu voll, sonst laufen sie euch beim Backen über. Anschließend die restlichen Schokostreusel auf dem Teig verteilen.

muffin2

Die Muffis ca. 15-20 min backen. Wer sich nicht sicher ist, einfach Stäbchenprobe machen, wenn nichts mehr kleben bleibt, sind sie fertig.

muffin3

Heiß mit einer Kugel Vanilleeis jede Sünde wert 😉 aber auch als pure Muffins nicht zu verachten!

Sie würden lange saftig bleiben.. wenn sie so lange überleben würden.. 😉

An gaurden!

Polnischer Schokoladenkuchen

Polnischer Schokoladenkuchen

super schnell gemacht und dabei so schokoladig und saftig

Polnischer Schokoladenkuchen

Zutaten:

  • 300 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Back Kakao
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 P Backpulver
  • 1 P Vanillezucker
  • Schokoglasur nach Wunsch

Zubereitung:

Zucker, Butter, Wasser und Kakao aufkochen und etwas abkühlen lassen. Im TM 4 min /100°/Stufe 1. Anschließen alle restlichen Zutaten dazu geben und gut verrühren. Im TM 3 min/Stufe 3. p schoko2

Den recht flüssigen Teig in eine Gugelhupfform geben und bei 175 ° etwa eine Stunde backen.

p schokoWer mag kann den Kuchen noch mit Schokoglasur veredeln.

schoko

Man kann ihn  auch in einer runden Springform (26er) backen, in einer Kastenform oder als Muffins. Doppelte Teigmenge reicht für ein Blech!

An guarden!

Brownies mit Walnüssen

Brownies mit Walnüssen

Brownies 2

Zutaten:

  • 150 g 70 % Bitter-Schokolade
  • 180 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • gute Prise Salz
  • 3 Eier
  • 30 g Mehl
  • 150 g Walnüsse grob gemahlen

Zubereitung:

Die Walnüsse im TM mahlen und umfüllen oder in einer Tüte mit dem Nudelholz klein walzen.

Dann Schokolade im TM zerkleinern und bei 50 ° 4 Minuten schmelzen, Butter hinzu und weitere 2-3 Minuten schmelzen bis alles flüssig ist. Oder Schokolade und Butter überm Wasserbad schmelzen.

Nun den Zucker, Vanillezucker und das Salz ca. 1 Minute auf Stufe 4 unterrühren. Die Eier und das Mehl hinzufügen und alles kurz auf Stufe 5 vermischen. Zum Schluss die Walnüsse dazugeben.

Den Teig auf ein kleines (ca 26×30) cm Backblech, was vorher mit Backpapier ausgelegt worden ist, geben und ca. 30 min bei 180° backen.

Brownies

 An guarden!

Schokoladen Muffin mit Bananenkern

Schokoladen Muffin mit Bananenkern

sehr schokoladige Muffins mit einem leckeren und weichen Bananenkern!

Wer Schoko-Banane mag – wird diese lieben!

Schokoladen Muffins mit Bananenkern

Zutaten für 12 Muffins:

  • 150 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1 gehäuften EL Kakaopulver (Back-Kakao nicht Kaba!)
  • 1 Tütchen Natron
  • 100 g Schokoladen Raspel
  • 100 ml Milch
  • 50 ml Öl
  • 1 Ei
  • 1 große Banane
  • evtl. Schokotropfen zum Bestreuen

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Nun Öl, Milch und das Ei dazu geben und zu einem Teig verrühren.

Den Teig auf 12 Muffin Förmchen aufteilen. Die Banane in 12 Stücke schneiden und die Scheiben in die Mitte des Muffin Teiges drücken, die Bananen dürfen ruhig noch rausschauen.

Anschließen wenn man mag Schokotropfen drüberstreuen und im Vorgeheizten Backofen 20 min bei 150 ° Umluft backen.

schoko banane

Auskühlen lassen und genießen!

An guarden!

Schokodaden – Soufflé

 Schokodaden – Soufflé

außen knusprig – innen zart, schokoladig, flüssig – immer eine Sünde wert!

Schokodaden - Soufflé 1

Ein herrliches Dessert, welches sich super vorbereiten lässt, weil man es vor dem Backen einfriert!

Zutaten für 5 Törtchen:

150 g Schokolade (je höher der Kakaoanteil desto schokoladiger)
150 g Butter
80 g  Zucker
30 g Mehl
3 Eier

Zubereitung:

Schokolade, Butter und den Zucker im Wasserbad schmelzen lassen. Mehl dazu geben und alles gut verrühren. Nur noch die 3 Eier aufschlagen und unter den Teig geben.

Schoko 1

Kleine Auflaufförmchen (es gehen auch Muffin Förmchen) mit Butter auspinseln und mit Teig zu ca. ¾ befüllen. Nun die Förmchen für mind. 3 Std. in den Gefrierschrank geben,sie  können natürlich auch länger drin bleiben.Kürzer oder gar nicht gefroren funktioniert auch, nur muss man da sakrisch aufpassen, um keinen durchgebackenen Muffin zu bekommen. Die „Geling Garantie“ besteht nur beim Gefrorenen. Die „Geling Garantie“ besteht nur beim Gefrorenen.

schoko 2

Jetzt müssen sie nur noch bei 200° C ca. 15-16 Minuten in den vorgeheizten Backofen, je nachdem wie flüssig der Kern im Inneren sein soll!

Anschließend die fertigen Törtchen entweder im Glas servieren oder stützen – dabei gut auf die Finger aufpassen – sehr heiß!

Schokodaden - Soufflé 2

An guarden!